Kategorien
Infos

Motoröl kaufen im Internet

Sie denken darüber nach, Motoröl online zu kaufen? Der Kauf im Internet bietet eine Menge an Vorteilen, die Sie in einem normalen Ladengeschäft nicht erhalten. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie viele unterschiedliche Motoröle es eigentlich gibt? Es gibt eine schier grenzenlose Auswahl an Motoröltypen, für jeden noch so ausgefallenen Motortyp gibt es das passende Motoröl. Wer behält dabei noch den Überblick? Natürlich ist die Einteilung in Typen eine große Hilfe, denn grundsätzlich harmonieren gleiche Typen miteinander. Aber besser ist es, wenn Sie nicht die Öle verschiedener Hersteller miteinander vermischen, auch sollte im Idealfall Öl gemischt werden (wenn es notwendig ist), dass aus dem gleichen Produktionszeitraum stammt.

Richtig kompliziert wird es dann bei den sogenannten Longlife-Motorölen. Hier machen die PKW-Hersteller genaue Vorgaben, welches Motoröl zum Einsatz kommen darf. Am liebsten verkaufen Ihnen die Markenwerkstätten das für ein spezielles Fahrzeugmodell passende Motoröl gleich mit – und verdienen so ein paar Euro dazu. Denn günstig sind die Preise für Motoröl beim Vertragshändler praktisch nie. Dann wäre es schon besser, sich in einem Baumarkt oder einem Fachgeschäft wie Autoteile Unger (ATU) umzusehen. Aber ob dort das perfekte Motoröl gerade vorrätig ist?

Im Internet hingegen können Sie beim Motoröl kaufen beruhigt unter einer riesigen Auswahl von Motorölen das passende Produkt auswählen, egal ob mineralisch, teil- oder vollsynthetisch. Das ist eben der Vorteil des Online-Shoppings – Sie kaufen praktisch in einem riesigen Lager ein, von dem aus das ganze Bundesgebiet beliefert wird. Dort stimmt nicht nur die Auswahl, auch die Preise liegen zum Teil erheblich unter denen, die man in einem Ladengeschäft vorfindet.

Kategorien
Infos

Motoröl Vergleich – was ist wichtig?

Es wird noch einmal Zeit für neue Infos! Was ist beim Motoröl-Vergleich wichtig?
Wie bei jedem Einkauf ist natürlich der Preis ein wichtiger Faktor. Und Preise lassen sich nun einmal am einfachsten miteinander vergleichen. Zu beachten ist hier, dass bei größerer Menge normalerweise auch die Preise sinken. Wer also Motoröl fassweise kaufen möchte (oder zumindest in größeren Mengen), könnte hier schon einmal sparen. Daneben ist Motoröl natürlich von Shop zu Shop unterschiedlich teuer, auch das gleiche Produkt – hier ist also vergleichen angesagt. Wobei zu beachten ist, dass Preisunterschiede bei verschiedenen Motorölsorten normal sind – der Preis ist hier auch ein Qualitätshinweis. Wenn Motoröl X in einem Shop teurer ist als Motoröl Y, und im Konkurrenz-Shop, der die gleichen Öle anbietet, die Preisdifferenz auch vergleichbar ist, so wird das teurere Motoröl in der Regel auch qualitativ überlegen sein.

Kategorien
Infos

Viskosität von Motoröl

Mit der Viskosität wird die Zähflüssigkeit eines Fluids gemessen. Je größer die Viskosität, desto dickflüssiger ist das Motoröl, und je niedriger die Viskosität, desto dünnflüssiger.

Der Begriff Viskosität geht auf den typisch zähflüssigen Saft der Beeren in der Pflanzengattung Misteln (Viscum) zurück. Aus diesen Misteln wurde der Vogelleim gewonnen, „viskos“ bedeutet also grob „zäh wie Vogelleim“.

(Quelle: Wikipedia.de)