Kategorien
Infos

Viskosität von Motoröl

Mit der Viskosität wird die Zähflüssigkeit eines Fluids gemessen. Je größer die Viskosität, desto dickflüssiger ist das Motoröl, und je niedriger die Viskosität, desto dünnflüssiger.

Der Begriff Viskosität geht auf den typisch zähflüssigen Saft der Beeren in der Pflanzengattung Misteln (Viscum) zurück. Aus diesen Misteln wurde der Vogelleim gewonnen, „viskos“ bedeutet also grob „zäh wie Vogelleim“.

(Quelle: Wikipedia.de)